Inhalt anspringen

Stadt Nideggen

Aufruf des Bürgermeisters zu den Corona-Maßnahmen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit vielen Monaten bestimmt das Corona-Virus unser alltägliches Leben. Die zweite Infektionswelle hat auch uns mit großer Wucht getroffen. Für viele Menschen sind die damit verbundenen Einschränkungen nur schwer zu ertragen. Aber nur mit gemeinsam gelebter Solidarität und Umsicht werden wir in dieser Pandemie zu einer verantwortungsvollen Normalität zurückfinden können. Wir müssen alles tun, um uns selbst und auch unsere Mitmenschen – insbesondere die zur Risikogruppe gehörenden – zu schützen.

Die Einhaltung der so genannten AHA-Regeln ist dabei unerlässlich. Gerade jetzt in den Herbst- und Wintermonaten sind wir alle aufgerufen, diese Regeln sehr konsequent zu beachten und sie zu leben. Nur wenn wir uns alle konsequent an die Regeln halten, können wir das Infektionsgeschehen eindämmen.

Halten Sie bei Begegnungen mit Menschen daher unbedingt einen Mindestabstand von 1,50 m ein. Tragen Sie überall dort, wo es geboten ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung. Zudem bitte ich Sie, Ihre sozialen Kontakte so gut wie irgend möglich einzuschränken. Besonders in den uns lieb gewordenen Alltagssituationen, in denen wir auf der Straße plaudern, dem Nachbarn gratulieren etc. Das ist für uns alle gerade in der Vorweihnachtszeit wirklich besonders schwer. Doch nur so schützen wir uns selbst und vor allem auch unsere Liebsten.

Ich zähle auf Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

STADT NIDEGGEN

Der Bürgermeister

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Marco Schmunkamp
  • Marco Schmunkamp

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz