Inhalt anspringen

Stadt Nideggen

Gedanken für 2022 - Grußwort des Bürgermeisters

Heimat – in Nideggen nicht nur ein Wort!

Sicherlich werden Sie in diesen Tagen in jedem Jahresrückblick auf die vergangenen, wahnsinnigen Monate mit der Pandemie und dem Starkregenereignis im Juli hingewiesen. Da fällt es insbesondere den direkt Betroffenen natürlich schwer, meinen Wunsch für 2021 umzusetzen den Mut zu haben, das Glas als halb voll und nicht als halb leer zu betrachten. 

Doch lassen Sie uns doch mal gemeinsam mutig sein und das Positive herausstellen. Ich habe ein Jahr erlebt mit unfassbarer Unterstützung, in dem wir uns gemeinsam auf verschiedenste Weise für unsere Heimat eingesetzt haben. Heimat ist dabei aus meiner Sicht ein positives Lebensgefühl, was glücklich macht. Ein Ort, in dem unsere Kinder scheinbar sorglos aufwachsen können und wir unseren Nachbarn kennen, respektieren und unterstützen. Heimat sind eben auch insbesondere die Menschen, die uns umgeben und uns Halt geben. 

Lassen Sie uns unsere Heimat auch im Jahr 2022 weiter gestalten und trotz aller Schwierigkeiten weiter zu einem energiespendenden Lebensumfeld aufbauen. Stolz können wir darauf sein, dass wir diese Herausforderungen annehmen, mit viel Phantasie selbst gestalten und dabei alle einbinden. Selbst die Jüngsten erhalten bspw. durch #STADSACHE eine Stimme in diesem wichtigen Prozess.

Ich freue mich auf ein sprichwörtlich bewegtes Jahr 2022, in dem wir uns sowohl der Vergangenheit aber daraus lernend ebenfalls intensiv unserer Zukunft widmen. Das erste Eifelrennen ausgehend von Nideggen jährt sich in 2022 zum 100sten Mal und wird uns das Jahr über immer wieder in die Vergangenheit zurückholen. Das ist schön und richtig, denn auf unsere Vergangenheit können wir stolz sein. Diese werden wir mit Ihnen zusammen auch in Wert setzen wollen und gleichzeitig in die Zukunft übersetzen, damit unsere nachfolgenden Generationen dieses Erbe schätzen und wahren. 

In 2022 warten sicher wieder herausfordernde Überraschungen auf uns, doch ich bin überzeugt, dass es wieder mehr positive als negative sein werden und wir gemeinsam viele tolle Entscheidungen für Nideggen treffen können. Diese werden alle ein Stück dazu beitragen, dass wir für Nideggen weiter das höchste Kompliment aussprechen und es als unsere HEIMAT bezeichnen können.

Ich wünsche Ihnen und uns, dass wir uns  unseren Optimismus trotz aller Unwägbarkeiten nicht nehmen lassen unsere Stadt weiter gemeinsam positiv voranbringen, damit Nideggen  immer dieses vertraute und glückliche Gefühl der „Heimat“ für uns bleibt.

Mit den besten Wünschen für ein glückliches Weihnachtsfest im Kreise derer, die Sie gerne um sich haben und ein vor allem gesundes Jahr 2022 

Ihr Bürgermeister 

Marco Schmunkamp

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Nideggen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)