Inhalt anspringen

Stadt Nideggen

Müllabfuhr bei winterlichen Bedingungen nicht immer möglich

Schnee, Eis und Frost haben das Entsorgungsgebiet der RegioEntsorgung AöR  im Griff. Bei diesen winterlichen Straßenverhältnissen – gerade auch auf den Nebenstraßen – ist von den Entsorgungsfahrzeugen trotz großem Bemühen nicht immer eine termingerechte Leerung der Restabfall-, Bioabfall- und Papiertonnen zu gewährleisten. Ebenfalls kann die Abfuhr von Sperrmüll nicht garantiert werden. Die RegioEntsorgung bittet daher in diesen Fällen höherer Gewalt um Verständnis.

Dort, wo die Abfuhr witterungsbedingt ausgefallen ist, erfolgt die planmäßige Abfuhr zum nächsten Termin nach Angabe im Abfallkalender. Haben Sie Verständnis dafür, dass die Abholung aus logistischen Gründen nicht nachgeholt werden kann und auch aufgrund der höheren Gewalt kein Anspruch auf Gebührennachlass besteht.  

Die bis zum nächsten regulären Abfuhrtermin anfallenden Mehrmengen können dann beigestellt werden (Restmüll in Plastiksäcken, Biomüll und Altpapier in einem Papiersack, in Kartons oder Bündeln).

 

STADT NIDEGGEN

Steueramt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Nideggen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz