Inhalt anspringen

Stadt Nideggen

Nachruf Eduard Müllejans

Die Stadt Nideggen trauert um ihr langjähriges Ratsmitglied Eduard Müllejans

Mit Trauer und Bestürzung haben wir erfahren, dass Eduard Müllejans am 06.03.2021 im Alter von 81 Jahren gestorben ist. 

Eduard Müllejans gehörte von 1972 bis zur Kommunalwahl im Jahr 2020 dem Rat der Stadt Nideggen an. Seit September 2020 brachte er sein Fachwissen als sachkundiger Bürger im Bau- und Planungsausschuss ein. Das Amt des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters bekleidete er von 1984 bis 2004. Für seine Verdienste um das Gemeinwohl wurde er mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. 

Eduard Müllejans war Kommunalpolitiker mit Leib und Seele. Er hat einen großen Teil seiner Schaffenskraft in die kommunalpolitische Arbeit gesteckt. Verantwortungsbewusst und leidenschaftlich agierte er als fachkundiger Kommunalpolitiker, der mit Bedacht aber auch streitbar für die Sache und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger eintrat und dafür geschätzt wurde.

48 Jahre lang war Eduard Müllejans Mitglied des Rates der Stadt Nideggen. Während dieser langen Zeit brachte er sich in den verschiedenen Ausschüssen, wie im Haupt- und Finanzausschuss, im Sozial- und Sportausschuss, im Rechnungsprüfungsausschuss, im Kulturausschuss und insbesondere im Bau- und Planungsausschuss sowie weiteren Gremien auf kommunalpolitischer Ebene ein. 

Mit dem Tod von Eduard Müllejans ist eine prägende Persönlichkeit verloren gegangen. Der Rat der Stadt und die Verwaltung der Stadt Nideggen nehmen in Trauer Abschied von dem Verstorbenen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und der Familie.

(Adalbert van Londen)                     (Marco Schmunkamp)
     Ortsvorsteher                                  Bürgermeister  

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Nideggen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutz