Inhalt anspringen

Stadt Nideggen

Sachbeschädigung an Schulzentrum Nideggen - Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

Eingeschlagene Fensterscheiben und ein zerstörter Pavillon sind das Ergebnis eines Aufenthalts dreier Jugendlicher auf dem Gelände des Schulzentrums an der Konrad-Adenauer-Straße.Am Freitagabend (24.07.2020) in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 20:30 Uhr begaben sich den ersten Ermittlungen zufolge drei junge Leute - ein Mädchen und zwei Jungs - widerrechtlich auf das eingezäunte Areal. Unmittelbar nach ihrem unberechtigten Zutritt gingen die ersten Scheiben zu Bruch. Insgesamt warfen die drei Täter acht Oberlichter ein, darüber hinaus beschädigten sie mutmaßlich auch einen Pavillon auf dem Gelände der Grundschule.

Die Höhe des Schadens beläuft sich auf geschätzte 8000 Euro. Zu den ersten polizeilichen Ermittlungen gehört auch die Auswertung von Überwachungskameras, wodurch der Tatablauf erkennbar wird und Hinweise auf die Verdächtigen erlangt werden konnten.

Einer der männlichen Personen war etwa 15 bis 20 Jahre alt, von schlanker Statur und bekleidet mit einem schwarzen Top, einer blauen Jogginghose mit weißem Streifen und weißen Schuhen. Der andere junge Mann trug ein weißes T-Shirt, eine schwarze, knielange Hose und führte einen Roller mit. Das Mädchen hatte lange schwarze, zu einem Zopf gebundene Haare. Sie trug ein hellblaues Oberteil, eine kurze schwarze Hose und weiße Schuhe.

Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen oder Hinweise auf die Identität der Verdächtigen geben können werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Nideggen
  • Stadt Nideggen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

/cookieUsageNotification.php