Bekanntmachungen der 18. Kalenderwoche 2012


Sportlerehrung 2011

Damit die für das Jahr 2011 anstehenden Sportlerehrungen vorgenommen werden können, werden nachstehend die betreffenden Richtlinien mit der Bitte um Beachtung veröffentlicht.
Vorschläge für Ehrungen sind bis zum 25.05.2012 an folgende Anschrift zu richten:

Stadtsportverband Nideggen
z.Hd. Herrn Albert Weimbs
Liebergstraße 37
52385 Nideggen
.

Richtlinien für die Ehrung bei besonderen Leistungen auf dem Gebiet des Sports:

1. Voraussetzung für eine Ehrung
Im Rahmen dieser Richtlinien sollen besondere Leistungen und Verdienste auf dem Gebiet des Sports geehrt werden. Geehrt werden können nach diesen Richtlinien alle Einwohner der Stadt Nideggen im Sinne des § 6 GO NW. Es können auch Sportler geehrt werden, die ihren Wohnsitz nicht in der Stadt Nideggen haben, aber einem Nideggener Sportverein angehören.
Voraussetzung für eine Ehrung ist, dass die Meldung dazu fristgerecht zu dem vom Vorstand des Stadtsportverbandes bekannt gegebenen Termin bei diesem erfolgt ist.

2. Bewertungsmaßstäbe
Im Einzelnen werden für die verschiedenen sportlichen Bereiche nachfolgend die unteren Leistungsgrenzen festgesetzt, die ein Ehrung rechtfertigen:
2.1. Fußball
Gruppensieger
Kreismeisterschaft
2.2. Tischtennis
Kreismeisterschaft
Bezirksmeisterschaft
2.3. Turnen
Kinder: Gaugerätemeisterschaft und Gaukinder- und Jugendturnfest
Erwachsene: Gaumehrkampfmeisterschaften
Kinder: Rheinische Kinder- und Jugend-Gerätewettkämpfe
Erwachsene: Gaugerätemeisterschaften
2.4. Volleyball
Gruppensieger
Kreismeisterschaft
2.5. Leichtathletik
Schulen: Kreismeisterschaft 1. bis 2. Platz der Landesmeisterschaft
Vereine: Kreismeisterschaft
2.6. Schwimmen
Kreismeisterschaft Rheinische Meisterschaften bzw. Bezirksmeisterschaften
2.7. Tennis
Mannschaften: Gruppensieger für Einzelwettbewerbe:
Kreismeisterschaft
Bezirksmeisterschaft
2.8. Motorsport
Gaumeister
2.9. Sportangeln
Bezirksmeister
Eine Ehrung kann auch in anderen als den vorstehend aufgeführten Sportarten ausgesprochen werden.
Des Weiteren können Personen bzw. Mannschaften geehrt werden, wenn auf dem Gebiet des Sports besondere Leistungen von überstädtischer Bedeutung erbracht bzw. entsprechende Verdienste erworben worden sind. Vorgeschlagen werden können auch Funktionsträger in Vereinen, die sich innerhalb von Vereinen mindestens zehn Jahre besonders verdient gemacht haben.

3. Vorschlagsrecht
Vorschlagsberechtigt sind alle Bürger der Stadt Nideggen sowie die Sportvereine. Der Vorschlag ist schriftlich mit einer Begründung beim Vorstand des Stadtsportverbandes einzureichen. In begründeten Einzelfällen kann der Vorstand des Stadtsportverbandes Vorschläge einreichen, die von diesen Richtlinien abweichen.

4. Entscheidung über die Ehrung
Über alle Anträge für eine durchzuführende Ehrung entscheidet auf Vorschlag des Vorstandes des Stadtsportverbandes die Bürgermeisterin, soweit die Vorschläge den vorstehenden Richtlinien entsprechen. In Zweifelsfällen entscheidet der Sportausschuss in nicht öffentlicher Sitzung.

5. Form der Ehrung
Die Ehrung erfolgt im Rahmen einer vom Vorstand des Stadtsportverbandes ausgerichteten Veranstaltung. Den zu ehrenden Persönlichkeiten werden von der Bürgermeisterin der Stadt Nideggen Urkunden, in Einzelfällen zusätzliche Pokale oder Ehrenteller, überreicht.

6. Zuständigkeitsregelung
Die Durchführung aller sich aus diesen Richtlinien ergebenden Tätigkeiten obliegt dem Vorstand des Stadtsportverbandes in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Nideggen.


Rathaus geschlossen am 18.05.2012

Alle Dienststellen des Rathauses Nideggen bleiben am

Freitag, den 18. Mai 2012 (Freitag nach Christi Himmelfahrt)

geschlossen. Ich bitte um Beachtung.

STADT NIDEGGEN
Die Bürgermeisterin
Göckemeyer


Rentensprechtag

Der nächste Rentensprechtag findet am

Mittwoch, dem 16. Mai 2012

im Trauzimmer des Rathauses Nideggen, Eingang: Im Vogelsang (gegenüber der Blumenstube Graßmann) in der Zeit von 08.30 bis 15.30 Uhr statt.
Eine Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02427/809-20 ist unbedingt erforderlich! Bringen Sie bitte Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.


Wahlbekanntmachung

Am 13.05.2012 findet die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen statt. Die Wahl dauert von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 10.04.2012 bis 22.04.2012 übersandt worden sind, sind der Stimmbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der/die Wahlberechtigte zu wählen hat.

1. Gewählt wird mit amtlich hergestellten Stimmzetteln, die im Wahlraum bereit gehalten werden. Jede wahlberechtigte Person erhält bei Betreten des Wahlraumes einen Stimmzettel.

2. Die Wähler haben ihre Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen, damit sie sich auf Verlangen über ihre Person ausweisen können.

3. Jede/r Wähler/in hat eine Erststimme und eine Zweitstimme.

4. Der Stimmzettel enthält jeweils unter fortlaufender Nummer

a) für die Wahl im Wahlkreis in schwarzem Druck die Namen der Bewerber und Bewerberinnen der zugelassenen Kreiswahlvorschläge unter Angabe der Partei, und, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch dieser. Hat der Kreiswahlvorschlag ein Kennwort, so ist anstelle der Bezeichnung "Parteilos" das Kennwort angegeben. Bei dem Kreiswahlvorschlag einer Wählergruppe wird anstelle der Bezeichnung "Parteilos" der Name der Wählergruppe angegeben.
Rechts von der Bezeichnung der Partei oder der Wählergruppe oder des Einzelbewerbers/der Einzelbewerberin einen Kreis für die Kennzeichnung,

b) für die Wahl nach Landeslisten in blauem Druck die Bezeichnung der Parteien, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwenden, auch dieser, und jeweils die Namen der ersten fünf Bewerber/innen der zugelassenen Landeslisten und links von der Parteibezeichnung einen Kreis für die Kennzeichnung.

Der Wähler gibt
seine Erststimme in der Weise ab, dass er auf dem linken Teil des Stimmzettels (Schwarzdruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf andere Weise eindeutig kenntlich macht, welchem Bewerber/welcher Bewerberin sie gelten soll,

und seine Zweitstimme in der Weise,
dass er auf dem rechten Teil des Stimmzettels (Blaudruck) durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder auf eine andere Weise eindeutig kenntlich macht, welcher Landesliste sie gelten soll.

5. Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl im Wahlkreis, in dem der Wahlschein ausgestellt ist,
a) durch Stimmabgabe in einem beliebigen Stimmbezirk dieses Wahlkreises oder
b) durch Briefwahl
teilnehmen.

Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeindebehörde einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Wahltage bis 18.00 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.

6. Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Der Versuch ist strafbar (§ 107a Abs. 1 und 3 des Strafgesetzbuches).

Nideggen, den 23.04.2012
Die Bürgermeisterin
M. Göckemeyer


SOMMERZEIT-REISEZEIT-AUSWEISZEIT

Bald ist es wieder soweit, der Urlaub wird geplant.
Haben Sie auch daran gedacht, Ihre Ausweise bzw. Reisepässe zu überprüfen? Sind diese noch gültig?
Um Unannehmlichkeiten bei Passkontrollen zu vermeiden, sollten Sie dies umgehend tun. Bitte bedenken Sie, dass die Ausstellung eines Personalausweises bzw. Reisepasses ca. drei bis vier Wochen dauern kann, da diese von der Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt werden. Personalausweis und Reisepass müssen persönlich beantragt werden. Für alle Ausweise wird ein biometrietaugliches Lichtbild benötigt. Bei Bedarf steht Ihnen im Rathaus eine Fotokabine zur Verfügung.

Der Personalausweis für Jugendliche unter 24 Jahren ist 6 Jahre gültig und kostet 22,80 Euro. Ab 24 Jahren ist eine Gebühr in Höhe von 28,80 Euro zu entrichten und die Gültigkeit beträgt 10 Jahre.
Der Reisepass für Jugendliche unter 24 Jahren ist ebenfalls 6 Jahre gültig und kostet 37,50 Euro, darüber hinaus 59,00 Euro und ist 10 Jahre gültig.

In dringenden Fällen besteht die Möglichkeit, einen vorläufigen Personalausweis (10,00 Euro) oder einen vorläufigen Reisepass (26,00 Euro) zu beantragen. Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass diese Dokumente nicht von allen Ländern anerkannt werden.

Wichtiger Hinweis an alle Eltern:
Ab dem 26. Juni 2012 müssen alle Kinder bei Reisen in das Ausland ein eigenes Reisedokument besitzen. Dies gilt unabhängig vom Alter des Kindes und auch für Reisen in einen anderen EU-Mitgliedsstaat. Ab diesem Zeitpunkt sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig.
Eltern sollten daher schon jetzt prüfen, ob im Hinblick auf eine anstehende Urlaubsreise ein eigenes Reisedokument für das Kind vorhanden ist. Für den Kinderreisepass wird ebenfalls ein biometrietaugliches Lichtbild benötigt. Dieser kostet 13,00 Euro.
Falls Sie noch Fragen haben, stehen wird Ihnen zur Verfügung; Sie erreichen uns unter den Tel.-Nr. 02427/809-11 oder 02427/809-51.

Ihre Passbehörde


Abfalltermine Mai 2012

Restmüll
Freitag, 04.05. (14-tgl.) und Freitag, 18.05.2012 (14-tgl. u. 4-wö.); Abenden, Rath
Mittwoch, 09.05.2012 (14-tgl.) und 23.05.2012 (14-tgl. u. 4-wö.); Nideggen
Donnerstag, 10.05.2012 (14-tgl.) und 24.05.2012 (14-tgl. u. 4-wö.); Brück, Berg, Thuir, Embken, Muldenau, Wollersheim, Schmidt

Biotonne
Dienstag, 08.05. und 22.05.2012; Nideggen, Schmidt
Mittwoch, 09.05. und 23.05.2012; Abenden, Brück, Berg, Thuir, Embken, Muldenau, Wollersheim,Rath

Gelbe Tonne
Mittwoch, 02.05., Dienstag, 15.05. und Mittwoch, 30.05.2012; Brück, Schmidt
Donnerstag, 03.05., Mittwoch, 16.05. und Donnerstag, 31.05.2012; Abenden, Berg, Thuir, Embken, Muldenau, Wollersheim
Montag, 14.05. und Dienstag, 29.05.2012; Nideggen, Rath

Papier
Samstag, 05.05.2012; Schmidt
Samstag, 12.05.2012; Abenden, Berg, Thuir, Embken, Muldenau, Wollersheim
Mittwoch, 16.05.2012; Nideggen
Freitag, 18.05.2012; Brück, Rath

Schadstoffmobil
Wollersheim, Zucker-/Bachstraße, 10.00 - 10.45 Uhr, 16.05.2012
Embken, Kirche, 11.00 - 11.45 Uhr, 16.05.2012
Berg, Dorfplatz, 12.05 - 12.45 Uhr, 16.05.2012
Nideggen, Rather Straße/St. Florianweg, 13.45 - 14.30 Uhr, 16.05.2012
Rath, Kirmesplatz, 14.45 - 15.15 Uhr, 16.05.2012
Schmidt, Parkplatz Sparkasse, 15.45 - 16.30 Uhr, 16.05.2012

Zusätzliche Schadstofftermine 2012 beim ELC Horm, Pfarrer-Pleus-Straße 46:
Sa. 08.00 - 13.00 Uhr:
07.01., 11.02., 10.03., 05.05., 30.06., 28.07., 01.09. und 03.11.2012

Kühl- und Elektrogeräte
Montag, 21.05.2012; Nideggen, Rath
Dienstag, 22.05.2012; Brück, Schmidt
Mittwoch, 23.05.2012; Abenden, Berg, Thuir, Embken, Muldenau, Wollersheim

Sperrmüll
Anmeldezeitraum für die Sperrmüllentsorgung im Mai 2012:
16.04. bis 02.05.2012


 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos