38. Kalenderwoche 2014

Einweihung der Mensa im Schulzentrum Nideggen

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres ist die neue Mensa im Schulzentrum Nideggen in Betrieb gegangen. Da immer mehr Schüler auch nachmittags Unterricht haben, war der Bau einer Mensa notwendig geworden. Bürgermeisterin Margit Göckemeyer hat nun die neuen Räumlichkeiten im Beisein der Schulleitungen der angeschlossenen Schulen offiziell an die Nutzer übergeben.

Die Mensa-Räume wurden im Gebäude der Hauptschule errichtet: drei ehemalige Klassenräume der Hauptschule wurden in einen großzügigen Mensa-Bereich umgebaut und bieten den Schülerinnen und Schülern jetzt viel Raum für Stärkung und Erholung. Die Einrichtung umfasst neben dem Küchenbereich einen großzügigen Speiseraum, der auch als Aufenthaltsraum genutzt werden kann. Bewirtschaftet wird die Mensa vom Kreuzauer Catering & Eventservice, Tim Liebreich.

Das Angebot umfasst die Versorgung mit frischen Speisen für die Schülerinnen und Schüler aller angeschlossenen Schulformen und der Lehrerkollegien schultäglich in der Zeit von 09.15 – 14.00 Uhr. Die Kinder der Offenen Ganztagsschule werden ihre Mahlzeiten nun auch in diesen Räumen einnehmen. Ergänzend werden am Kiosk frisch belegte Brötchen, Obst, Getränke etc. zum Verkauf angeboten. Das Konzept sieht vor, dass sowohl fertig gegarte Speisen angeliefert und im Konvektomat erhitzt, als auch vor Ort Speisen frisch zubereitet werden.

Neue Mensa im Schulzentrum Nideggen
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos