Führungszeugnis

Beantragung eines Führungszeugnisses

Der Antrag wird beim Einwohnermeldeamt angenommen und dann elektronisch an das Bundeszentralregister beim Bundesamt für Justiz weitergeleitet. Von dort aus wird das Führungszeugnis per Post verschickt.

Die Bearbeitungszeit dauert in der Regel 8-14 Tage.

 

Sie benötigen ein Privatführungszeugnis, wenn Sie dem Arbeitgeber nachweisen sollen, dass Sie nicht vorbestraft sind.

Wenn Sie bei einer Behörde arbeiten oder eine amtliche Erlaubnis beantragen möchten, benötigen Sie ein Behördenführungszeugnis.

Für die Antragstellung eines Behördenführungszeugnisses ist die genaue Postanschrift der Behörde und Ihr Aktenzeichen/Verwendungszweck erforderlich, da die Auskunft unmittelbar übersandt wird.

Zum besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexuellem Missbrauch kann der Arbeitgeber von jeder Person, die beruflich oder ehrenamtlich Minderjährige betreut, erzieht oder ausbildet, ein erweitertes Führungszeugnis verlangen.

Für die Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses ist die Vorlage einer schriftlichen Aufforderung von der Stelle, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt und in der die Voraussetzungen des § 30a Abs. 1 BZRG bestätigt wird, erforderlich.

Das Führungszeugnis kann auch online über das neue Online-Portal des Bundesjustizamtes beantragt werden.

Die Gebühr beträgt 13,00 € und ist bei der Antragstellung zu entrichten.

 


Antrag Führungszeugnis ehrenamtlich Tätige

 

Anträge bezogen auf kostenfreie Führungszeugnisse für ehrenamtlich Tätige bedürfen der Beantragung. Dabei muss diese Beantragung ergänzt werden durch eine Notwendigkeitsbescheinigung der betreffenden Einrichtung, die nach diesem Führungszeugnis fragt.

Bei der Stadt Nideggen kann dieser Antrag natürlich persönlich abgegeben werden, es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Einrichtungen Sammmelanträge an die Verwaltung als Bevollmächtigte stellt.

Für beide Varianten sollte der unten aufgeführte Vordruck verwendet werden, um die Bearbeitung im Einwohnermeldeamt zu vereinfachen. Hierauf sind alle Daten wiederzufinden, die seitens der Verwaltung zur Ausstellung benötigt werden. Die Zustellung erfolgt dann an die persönliche Adresse der betreffenden Personen.

 

Für Rückfragen steht Ihnen das Einwohnermeldeamt aber auch jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Ansprechpartner

Angelika Wollseifen

Sachbearbeiterin
Telefon:02427/ 809-11
Fax:02427/ 809-47
Email:
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Ansprechpartner

Claudia Wenning

Sachbearbeiterin
Telefon:02427/ 809-11
Fax:02474/ 809-47
Email:
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos